TOOLSTESTACCOUNT ANFORDERNPREISESUPPORT / FAQWEBDESIGNAKTUALISIERER INTERNET GMBHKONTAKTZUR STARTSEITE


INDEX


RUBRIKEN

GENERELLES
KAUFMÄNNISCHES
RECHTLICHES
BEDIENUNG / TECHNIK


RUBRIK: GENERELLES

 

F: Welche Vorteile bieten Sie Ihren Wiederverkäufern?

A: Partnerschaftliche langfristige Zusammenarbeit zu gutem Preis- / Leistungsverhältnis! EDV-Unternehmen, Webdesigner und Marketingagenturen werden nur dann erfolgreich am Markt bestehen, wenn sie Partner haben, die den hohen Kundenansprüchen Ihrer Kunden gerecht werden können. Flexibles Reagieren auf Sonderwünsche, hohe Standfestigkeit der Systeme oder individuelle Betreuung zeichnen uns aus. Wie verdienen Reseller Geld? Geschäftspläne, die um EUR 29,- einen Server inkl. Domain und Speicherplatz anbieten funktionieren in der Regel nicht in der Praxis. Sie verdienen schlicht nichts daran, auch wenn Sie noch so günstig einkaufen. Diese Billig-Hoster, die um EUR 59,- Monatsmiete komplette Hardwareserver anbieten verursachen überproportionalen Support und kosten Kundentreue. Viele Kunden sind bereit mehr zu bezahlen, wenn der Service und die Qualität der Dienstleistung stimmen! Diese Kunden bleiben Ihnen langjährig treu. Wenn Sie DIESE Kunden ansprechen wollen, sind wir IHR PARTNER! Sie leben vom Geldverdienen – da darf Ihr Kunde auch einmal unsere Preisliste sehen, die Differenz zu Ihrem Einkaufspreis bietet sehr gute Deckungsbeiträge! Sprechen Sie mit uns!

Top

 

F: Wer beantwortet Kundenanfragen bei Resellern?

A: Die Supporttickets die im Kunden-Serverbereich anklickbar sind, werden an die Mailadresse des Sub-Admins geleitet. Wir bleiben diskret im Hintergrund. Sollten Sie auf ein Problem stoßen, welches Sie nicht selbst lösen können, so wenden Sie sich ganz einfach an uns. Wir werden nicht mit IHREM Kunden in Kontakt treten, sondern stets nur mit IHNEN kommunizieren.

Top

 

F: Wo finde ich Ihre AGB?

A: Unsere Geschäftsbedingungen

Top

 

F: Ich kann keine in-Domains (Indien) online registrieren?!

A: Bitte kurze Mail an Support@aktualisierer.net – es kann sein, dass in Ihrem Testaccount noch nicht für sämtliche Domainarten die Preise hinterlegt wurden. Erst mit Hinterlegung des Domainpreises durch uns, wird Ihr Login für die Onlineregistrierung dieser TLD freigeschalten.

Top

 

F: Ich benötige Domainarten die online nicht dargestellt sind. Wie kann ich vorgehen?

A: Bitte ein Email an unseren Support. Wir können zusätzlich zu den direkt online registrierbaren TLD’s noch ca. 30 Domainarten manuell für Sie registrieren. Wir sind in diesem Bereich sehr flexibel!

Top

 

F: Wie sehe ich was in Vergangenheit an Updates und KKs gemacht wurde bei den mir zugeordneten Domains?

A: Sie finden in den einzelnen Domainverwaltungen die Logfiles und in der Benutzerverwaltung die Paymentlogs.

Top

 

RUBRIK: KAUFMÄNNISCHES

 

F: Muss ich die gleichen Preise verlangen, die Sie für Ihre Einzelaccounts berechnen?

A: Nein, Sie bestimmen als Reseller den Preis für Ihr Web Hosting-Angebot selbst.

Top

 

F: Ist eine kostenfreie Reseller - Testversion verfügbar?

A: Wir bieten Ihnen 30 Tage lang an, unser Reseller-Tool zu testen + Zugang zum Domain- und DNS-Tool! Telefonischer Support steht ebenfalls durch Aktualisierer Internet GmbH kostenlos zur Verfügung.
…Hier finden Sie weitere Informationen zu unserer Testversion…-> Reseller-Test Package

Top

 

F: Welche Zahlungsoption bieten Sie an?

A: Lastschrift, VISA, Mastercard, Überweisung, Paysafecard, e-gold.com

Top


F: Bestehen Haftungsrisiken bei Domainupdates?

A: Wie in allen sensiblen Bereichen in denen Sie im Auftrag für Ihren Kunden tätig werden: JA! Bitte lassen Sie sich alle wichtigen Datenänderungen (Neudelegation, Inhaberwechsel, Domain-KK..) vom Kunden schriftlich bestätigen, um im Bedarfsfall durch Vorlage des Kundenauftrages nicht in Haftungsprobleme zu kommen.

Top

 

F: Auf der Resellerpreisliste finde ich nur wenige Domainarten. Was kosten weitere TLD’s?

A: Sie finden Ihre persönliche Domainpreisliste im MRGS.de unter Benutzerverwaltung | Domainpreisliste

Top

 

F: Einer meiner Kunden zahlt nicht – was kann ich tun?

A: Ohne jetzt rechtlich ev. Schadenersatzansprüche beurteilen zu wollen, können Sie jederzeit den Server des Kunden löschen. Damit wird wieder Platz in Ihrem Reselleraccount frei. Genauso können Sie bei DE/AT – Domains die Funktion „HOLD“ nutzen. Damit wird die Domain an die Domainvergabestelle zurückgegeben, ohne dass Sie Haftungsansprüche Ihres ehemaligen Kunden befürchten müssten. Die Folgerechnungen der Domain erhält somit Ihr Kunde von der DENIC/nic.at direkt. Rufen Sie mich bei derartigen Fragen einfach an. Glauben Sie mir, wir haben laufend mit derartigen Fällen zu tun. Unsere Forderungsbilanz zeigt: 4 % der Kunden bekommen die letzte Mahnstufe, 2 % gehen weiter an ein Inkassobüro, 1 % wird im Klagsweg noch einbringlich gemacht – 1 % ist auszubuchen.

Top

 

RUBRIK: RECHTLICHES

 

F: Bin ich für die Seiteninhalte meiner Kunden verantwortlich?

A: Ja! Sollte Ihr Kunde gegen die gesetzlichen Richtlinien verstoßen, so werden Mitbewerber oder Anwaltskanzleien mit dem Tech-C (also dem eingetragenen Provider) und dem Admin-C in Kontakt treten. Sobald Sie aufgefordert wurden eine Seite vom Netz zu nehmen, liegt es in Ihrer Verantwortung etwas zu unternehmen oder sich schuetzend hinter Ihren Kunden zu stellen und die Seite online zu lassen. Sie können in einem derartigen Fall gerne uns anrufen und uns um unsere Erfahrungswerte fragen. Manche Fälle sind eindeutig, manche sind juristische Problemfälle. Bei Seiteninhalten wie Kinderpornographie oder Rechtsextremismus ist der Fall eindeutig. Wenn Sie nicht abschalten, erledigen wir das..

Top

 

F: Garantieren Sie Ihren Resellern Kundenschutz?

A: Ja, wir garantieren unseren Resellern Kundenschutz, d.h. wir werben Ihnen keine Kunden ab und sollte ein Kunde von Ihnen direkt zu uns wechseln wollen werden Sie hierüber informiert. Anschließend können Sie Ihren Kunden kontaktieren, um die Angelegenheit mit Ihrem Kunden zu besprechen. Der garantierte Kundenschutz ist für uns eine Selbstverständlichkeit, die unsere Loyalität gegenüber unseren Resellern gebietet.

Top

 

F: Sind auch Websites mit pornografischen Inhalten auf Ihren Servern erlaubt?

A: Ja, sofern Sie nicht gegen gesetzliche Richtlinien verstoßen, können Sie bei uns auch Adult-Websites hosten. Wir bitten Sie in diesem Fall jedoch ausdrücklich, die Traffic-Limits (bis zu 5.000 MB= 5 GB Traffic pro Monat/Server) zu beachten. Diese sind für kommerzielle Websites sehr großzügig bemessen und werden auch kaum erreicht, wenn Sie auf Sex-Sites aber große Mengen Bildmaterial oder ähnliches anbieten, könnten Sie die Limits schnell überschreiten. Übersteigender Traffic wird abgerechnet. Fragen Sie nach einem Traffic-Angebot/Mengenstaffel.

Top

 

RUBRIK: BEDIENUNG / TECHNIK

 

F: Ist der verursachte Traffic beschränkt?

A: Der Traffic ist generell pauschaliert. Ein durchschnittlicher Kunde hat ca. 10 MB Datentransfer je Monat. Unsere interne Grenze von 5.000 MB Datentransfer pro Monat und Server, welche inkludiert ist, ist somit sehr großzügig gesetzt und wird fast nie überschritten. Bitte fragen Sie uns in diesem Fall um ein aktuelles Trafficangebot. Keine Sorge, ein Kunde mit einem Datenvolumen von über 5 GB (!) wird eine Trafficabrechnung akzeptieren, wenn er im Gegenzug unsere Stabilitaetsgarantie erhält. Diese Kunden sind in hohem Masse beruflich von der Qualität des Servers und Stabilität der Systeme abhängig. Durch die Sonderbehandlung ist gewährleistet, dass der komplette Server innerhalb normaler Bearbeitungszeiten bleibt und nicht "lahm" wird. Alle anderen Kunden in Ihrem Reselleraccount sind "traffic-unlimited-inklusive".

Top

 

F: Was bedeutet "Eigene Nameserver" und sind diese notwendig?

A: Bei eigenen Nameservern werden ns1.ihreDomain.com / ns2.ihreDomain.com eingerichtet. Wenn Sie das nicht wünschen, so werden standardmäßig einfach unsere DNS ns1.aktualisierer.com / ns2.aktualisierer.com verwendet. Es handelt sich also um eine rein "optische" Angelegenheit, technische Unterschiede in der Funktion oder Bedienbarkeit im MRGS bestehen nicht. Mit Ihren eigenen DNS-Servern haben Sie zwei eigene IP-Adressen für diese DNS in eigenen Class-C-Netzen (Voraussetzung für viele Domainverwaltungsstellen). Die laufenden Kosten sind bereits in der Monatspauschale abgedeckt. Die einmaligen Setupkosten besprechen Sie bitte mit uns. Vorteil: im öffentlichen Whois-Verzeichnis der Domainverwaltungen ist kein Hinweis mehr auf unser Rechenzentrum zu finden, wenn Sie sich selbst als Tech-C und Zone-C Kontakt eintragen und eigene DNS verwenden.

Top

 

F: Bezieht sich der angegebene Speicherplatz nur auf die Website oder auch auf die MySQL-Datenbank?

A: Der angegebene Speicherplatz eines Hosting-Paketes umfasst den Webspeicherplatz und den benötigten Speicherplatz für die Datenbank. Der Speicherplatz für Emails wird nicht innerhalb dieser Quote gerechnet, ist also zusätzlich!

Top

 

F: Kann ich alle Einstellungen selbst durchführen, um nicht immer den Support bemühen zu müssen?

A: Ja. In Ihrem ServControl – Admin Bereich können Sie alle administrativen Einstellungen sehr einfach online durchführen sowie alle technischen Leistungen anlegen, ändern und einsehen. Lediglich „gefährliche“ root-Befehle oder das Installieren von Serversoftware ist Aufgabe unseres Technikers.

Top

 

F: Bieten Sie auch einen Virus, Wurm & Spamschutz an?

A: JA! Mit diesem Feature können Sie als Subadmin innerhalb Ihres Bereiches Ihre Kunden-Accounts = Kundenserver mit Viren- und Spamfilter ausstatten. Die Freischaltung kann nur für Ihren gesamten Account erfolgen, egal ob Sie den jeweiligen Kundenaccount damit ausstatten oder nicht. Dringende Empfehlung: Um Sie vor möglichen Regressansprüchen Ihrer Kunden zu schützen, empfehlen wir, dass Sie sich eine Erklärung von Ihrem Kunden unterschreiben lassen, dass Sie nicht haftbar sind für Emails, die durch den Spamfilter gelöscht wurden oder nicht dafür haften, wenn doch Viren am lokalen EDV-System Ihres Kunden Schaden verursachen.

Top

 

F: Welche Server (Betriebssystem) bieten Sie an?

A: Ausschließlich LINUX ( ca. 55 % Weltmarktanteil bei Serverbetriebssystemen). Von 1997 bis 1998 hatten wir NT-Server (Microsoft). Wir konnten keine zufriedenstellende Stabilität gewährleisten und hatten daher zu Linux gewechselt.

Top

 

F: Welche Software läuft auf Ihren Systemen?

A: Es gibt selbstverständlich laufende Updates und Ergänzungen. Wenn für Sie eine bestimmte Version oder Art von Software wichtig ist, so teilen Sie uns dies bitte mit – wir beantworten Ihre Email umgehend. Gehen Sie grundsätzlich vom folgenden Basispaket aus:


Software - Information:
Kernel-Version (Systemkern)..........................2.4.37 SMP
GCC-Version (C-Compiler).............................2.95.3
Sendmail-Version (Mail-Transfer-Agent).........8.12.3
Apache-Version (Webserver)..........................1.3.41
Perl-Version (Scriptsprache)...........................5.6.1
Php-Version (Scriptsprache)...........................4.4.9, 5.2.10
mySQL-Version (Datenbankserver)................4.0.27 | 5.0.67
ServControl-Version........................................4.0.2.27
Stand: 01.11.2008

Top

 

F: Wie ändere ich mein Serverpasswort?

A: Nachdem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten in den Kundenbereich eingeloggt haben, finden Sie unter dem Menüpunkt „Profil“ die Möglichkeit, das Passwort zu ändern.

Top

 

F: Kann ich mit Frontpage auf den Servern arbeiten?

A: Wir haben auf allen Servern Frontpage 2000-Extensions installiert.

Top

 

F: Warum die relativ schon alte Version? Gibt es da nicht bald ein Update auf FP2003?

A: Es ist in der Tat so, dass die 2003er Extensions bei weitem nicht so stabil laufen wie die 2000er Extensions. Deshalb haben wir ein Update noch nicht in Betracht gezogen. Dazu kommt noch, dass es bei den Kunden bisher kaum Bedarf für die "neuen" Funktionen von Frontpage 2003 gibt.

Top

 

F: Datenbankadministration – Wie funktioniert das?

A: Das bekannte PHPMyAdmin-Tool ist bei allen localhost-Datenbanken automatisch installiert. Den Link dorthin finden Sie als Serveradmin eingeloggt im Menue „DB-Manager“ am Seitenende.

Top

 

F: Wie administriere ich externe Datenbanken, wenn dort kein Link zu PHPMaAdmin ist?

A: Wenn dort kein Link ist, ist der Zugriff zur Datenbank auf extern gestellt. Somit ist eine Ausführung des phpMyAdmin's im ServControl leider nicht möglich. Bitte installieren Sie phpMyAdmin manuell und setzen Sie als Datenbankhost die IP-Adresse des Accounts ein. Die IP-Adresse finden Sie entweder durch IP-Lookup oder aus Ihrem Setupbestätigungsmail.

Top

 

F: Ich will das Passwort ändern für das MRGS – wie geht das?

A: Einfach in das mrgs.de einloggen und in der Benutzerverwaltung im Menüpunkt MRGS-Passwort-Änderung das PW ändern und abspeichern. Sofort danach arbeitet das neue PW.

Top

 

F: Ich habe eben eine neue Domain registriert. Warum funktioniert die Domain technisch noch nicht?

A: Jede Domainverwaltungsstelle hat unterschiedliche Zeitpunkte, in denen neue Domains in den Haupt-Domainserver eingetragen werden. Sobald dieser Eintrag vorhanden ist, wird Ihr DNS abgefragt. Wenn nun Ihr = unser DNS die korrekte IP hinterlegt hat, so wird die Seite korrekt aufgerufen. Bitte beachten Sie, dass im Normalfall, wenn Sie die Standard-IP des Servers nutzen entweder ein Server vorhanden sein muss mit dem Domainnamen oder mit der Funktion „Domain-Parker“ der Hardware gesagt werden muss, welcher Server bei Domaineingabe aufgerufen werden soll.

Top

 

F: Ich möchte die neue Domain in ein Unterverzeichnis legen – wie geht das?

A: Im Menüpunkt „Domain-Parker“ können Sie entweder die Domain in ein bestehendes Verzeichnis schalten oder die Domain forwarden / weiterleiten auf eine externe Domainadresse.

Top

 

F: Wie viele Server kann ich noch anlegen bis mein Reselleraccount voll ist?

A: Sie sehen die Accounteckdaten beim Einloggen in Ihren Reseller-Account. Auf der linken Tabelle sehen Sie z.B.

Server-Infos:
Hostname: S5.aktualisierer.com
aktueller Benutzername: Testreseller
Account-Anzahl: 13/20
Speicherplatz-Kontingent: 605 MB/9999 MB
IP-Kontingent: 0/5

Hostname ist der Name der Hardware, Accountanzahl und Speicherplatz-Kontingent zeigen jeweils die aktuelle Nutzung und rechts daneben die Erlaubnisgrenzen. Somit sehen Sie auf einen Blick wie viele Kunden Sie ohne weitere Erhöhung Ihrer Limits noch einbuchen können.

Top

 

F: Welchen Datentransfer verursachen meine Kunden?

A: Grundsätzlich ist der Datentransfer in Ihrer Reseller-Monatsmiete pauschal inkludiert. Im Menüpunkt „Traffic“ sehen Sie die gewünschten Daten jeweils auswählbar pro Monat. Ein durchschnittlicher Kunde hat ca. 10 MB Datentransfer je Monat. Unsere interne Grenze von 5.000 MB Datentransfer/Monat/Server, welcher inkludiert ist, ist somit sehr großügig gesetzt und wird fast nie überschritten.

Top

 

F: Ich möchte mich in einen Kundenserver einloggen – habe aber sein PW vergessen – was tun?

A: Das PW finden Sie im Administrator-Login unter „Accounts“, wenn Sie den bestehenden Kundenserver aufrufen (im Pull-Down-Menü) und die Funktion „Account ändern“ anwählen. So wird auch ein vom Kunden kürzlich verändertes PW offen ausgewiesen. Wenn Sie sich jedoch nur einloggen wollen, um z.B. eine zusätzliche Maibox für Ihren Kunden einzurichten, so empfehle ich die Funktion „Login-Proxy“. Hier sind Sie durch Mausklick auf den Accountnamen des Kunden sofort eingeloggt als Accountadmin und können schon arbeiten ;-)

Top

 

F: Wie ist Ihr Rechenzentrum an das Internet angebunden?

A: Insgesamt mit 6 Gbit mit unseren Uplinks:
Level3 mit 1x Stm-4 (622Mbps)
1x GigabitEthernet Lambdanet
1x GigabitEthernet Colt
1x FastEthernet

Peerings betreiben wir mit
DFN via GigabitEthernet
diversen DECIX-peers via GigabitEthernet
diversen lokalen Carriern via Fast- und GigabitEthernet

Besonders wichtig ist uns auch unsere direkte Anbindung an den VIX
(Vienna Internet Exchange) in Wien. Diese Anbindung stellt den
reibungslosen schnellen Datenverkehr von und nach Österreich sicher.

Top

 

F: SSH Zugriff für Reseller - Bitte um Details!

A: SSH ist generell für alle Subadministratoren (Reseller) freigeschalten. Soweit Sie Ihrem Kundenserver "SSH" freischalten, können Sie sich oder der Kunde sich auf Accountebene (Serverebene = nicht als Subadministrator) mit den Zugangsdaten des Accounts per SSH einloggen.

Top



Aktualisierer Internet GMBH

 

 

KUNDENLOGIN
Username:
Passwort:
 
Passwort vergessen!

 


 

KUNDENMEINUNG

Der gesamte – von vielen Personen bewunderte - Internetauftritt des CLUB MOBIL für Menschen mit Handicap sowie das Serverhosting werden von der Firma Aktualisierer Internet GmbH bereits seit Jahren zu meiner vollsten Zufriedenheit betreut.

Alle gewünschten Änderungen werden umgehend und schnell durchgeführt.

Ich wähle meine Partner sehr sorgfältig – die Aktualisierer Internet GmbH kann ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Ich freue mich auf unsere weitere Zusammenarbeit!

Edith Grünseis-Pacher


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BESUCHEN SIE UNS BEI:

 

 

Wir sind:
NIC.at - REGISTRAR !

 

 

 

 

WETTER - DEUTSCHLAND
WETTER - ÖSTERREICH

 

 

SEITE ZU FAVORITEN HINZUFÜGEN

 

 

DIESE SEITE WEITEREMPFEHLEN :
Emailadresse:

 

 

SUCHE MIT GOOLGE

 

 

Tools | Testaccount | Preise | Support-FAQ | Aktualisierer.net Impressum | Kontakt | HOME